Fußball: "Schule fürs Leben"

                           

                                  


Kurzseminar: Begeisternde Mannschaftsführung - Erfolgreiches Training und Coaching - Der ideale Trainer



Für wen:


Trainer, Betreuer, Verantwortliche und "Sonstige Interessierte" in Sportvereinen (hauptsächlich Fußball)

Was wird vermittelt:

"Ein guter Trainer ist nicht alles, aber alles ist nichts ohne einen guten Trainer"! Unter dieser Überschrift könnte man die überragende Rolle der Trainer/innen in einem Verein einordnen, denn sie sind es, die


>> fast täglich mehrere Stunden im direkten Kontakt mit den Spielern sind


>> dabei als direkte Bezugsperson gerade Kinder und Jugendliche besonders prägen (positiv wie negativ)


>> Konfliktsituationen (Mit-/Gegenspieler, Schiedsrichter,...) im Training und Spiel lösen müssen


>> Selbstbestätigung, Erfolgserlebnisse, aber auch Frustration direkt auslösen (z.B. durch Aufstellung auf der "Lieblingsposition", oder Nichtberücksichtigung im Kader)


Trainer/in zu sein bedeutet deswegn nicht nur das "Kleine 1x1 des Fußballs zu                      beherrschen und zu vermitteln, sondern vor allem                                     mit Menschen umgehen zu wollen und dies auch entsprechend zu können.



Da nicht alle Menschen als "Trainer geboren sind", man aber Menschen- und Mannschaftsführung lernen kann, biete ich dazu meine entsprechenden Erfahrungen aus Sport und Beruf - aus der Praxis für die Praxis - an.


Das entsprechende Kurz-Seminar beinhaltet dabei u.a.:


Der Ideale Trainer

  • Die herausragende Rolle des Trainers
  • Eigenschaften und Aufgaben eines "idealen" Trainers
  • Der Trainer als VORBILD
  • Warum man sich als Trainer aber  "nicht auf der Nase herumtanzen" lassen sollte
  • Erfolg kann man planen (bis zu einem gewissen Punkt)
  • Unterschiedliche Ziele für unterschiedliche Leistungsklassen und Altersstufen


Das ideale Training

  • Grundsätzliche Spielphilosophie als "Rahmen"
  • Genereller Zweck und generelle Ziele des Trainings
  • Systematik und Regelmässigkeit als Basis
  • Trainingsaufbau und -gestaltung
  • Training mit Spass und Steigerung der Leistung
  • Richtiges Aufwärmen


Das ideale Coaching

  • "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel"
  • Spielvorbereitung
  • Am Spieltag
  • Während des Spieles
  • Die Halbzeitpause

Dauer der Seminare: In der Regel ca. 4 Stunden


Termine und Teilnahmegebühr per Anfrage; gerne komme ich dazu nach Abstimmung auch in Ihren Verein.


In der jeweiligen Teilnahmegebühr ist enthalten: